Fortbildung in München
Custom Head Pic-Default
Marte Meo in München

Marte Meo® Supervisorenkurs

Internationales Zertifikat: „Marte Meo® Supervisor“

Sie haben den Marte Meo® Aufbaukurs „Marte Meo® Therapeut“ und/ oder „Marte Meo® Fachberater“ bereits absolviert. Sie haben bereits Praxiserfahrung mit Marte Meo®, Sie möchten weiter gehen und zusätzlich folgende Schwerpunkte in Ihrer Arbeit setzen:

Fachleute aus dem schulischen, psychosozialen, erzieherischen, medizinischen oder pflegerischen Bereich, die Marte Meo® in ihrer Arbeit mit Klienten einsetzen, supervidieren;
Organisationen, die Marte Meo® implementieren wollen, durch Beratung unterstützen;
Marte Meo® Grund- und Aufbaukurse anbieten;
Weitere Marte Meo® Weiterbildungen und Inhouse-Veranstaltungen für spezielle Zielgruppen entwickeln.

Inhalt der Weiterbildung:

Marte Meo® Präsentationen (Vertiefung)

Prozessuale Unterstützung und Begleitung der Marte Meo® Trainee während ihrer Weiterbildung.

Angehende Marte Meo® Fachberater und/oder Marte Meo® Therapeuten unterstützen, um:

  • Marte Meo® Basisinformationen für spezielle Entwicklungsprobleme zu finden
  • Marte Meo® Videointeraktionanalyse durchzuführen
  • Marte Meo® Informationen mit alltäglichen Interaktionsmomenten zu verbinden
  • Von Inhalt und Form geeignete Video-Ausschnitte zu wählen
  • Weitere Reviewkompetenzen zu entwickeln

Marte Meo® Fachberater bei der Entwicklung und Durchführung von Kursen in ihrer eigenen Organisation und/oder in ihrer eigenen Berufsgruppe unterstützen.

Herstellen einer entwicklungsunterstützenden Atmosphäre bei Kursen.

Besonderheiten einiger Arbeitsfelder im Profit und Nonprofit-Bereich vermitteln.

Die Weiterbildung beinhaltet 13 Seminartage / ein Abschlusskolloquium.

Ein Marte Meo® Supervisorenkurs dauert mindestens 24 Monate. Der Kurs wird individuell angepasst und ist online möglich.

Mehr Informationen hier: Marte Meo Supervisor Informationen und Anmeldeformular

Marte Meo®-Supervisorenkurs

Inzwischen gibt es ganz individuelle Supervisorenkurse
Einfach nachfragen. Weitere Informationen können Sie hier abrufen.